zum Inhalt springen

Liebe Nutzer:innen und Besucher:innen des WiSo-Gebäudes,

ab Oktober 2019 wurde damit begonnen, das WiSo-Hochhaus und den Flachtrakt (Verbindung zum Universitäts-Hauptgebäude) zu sanieren. Die Sanierung ist aus technischen, brandschutzrechtlichen und energieeffizienten Gründen notwendig. Der Umbau bringt einige Veränderungen im Arbeits- und Lehrbetrieb mit sich. Diese haben wir auf dieser Seite zusammengefasst, um Ihnen Überblick über die Maßnahmen und Veränderungen zu geben.

Dauer der Sanierung: Die Sanierung des WiSo-Hochhauses inklusive Hörsaal I ist im Oktober 2019 gestartet. In der Sanierungsphase sind die Hörsäle im Flachtrakt (HS XXIII bis XXV) weiter nutzbar. Die drei ehemaligen Bibliotheken werden für die Zwischennutzung umfunktioniert (s. u.). Die Fertigstellung ist 2021 erfolgt. Die Sanierung des WiSo-Flachtrakts ist für 2021 bis 2023 eingeschlossen der Hörsäle XXIII bis XXV und der ehemaligen Bibliotheken angesetzt.

Ersatzhörsäle: die Hörsäle XXIII bis XXV sind in der Sanierungsphase des Hochhauses weiter nutzbar. Für die Veranstaltungen, die üblicherweise in Hörsaal I stattfinden, wurden alternative Hörsäle auf dem Campus reserviert und gebucht. Diese finden Sie im Online-Vorlesungsverzeichnis KLIPS bei den relevanten Veranstaltungen hinterlegt. Des Weiteren konnten bei nahezu allen Veranstaltungen die gewohnten Zeitslots berücksichtigt werden, um weitere Überschneidungen von Veranstaltungen zu vermeiden. Ähnlich wird dann mit den Hörsälen XXIII bis XXV in der Sanierungsphase des WiSo-Flachtrakts verfahren werden.

Umzug der Büros und Lehrstühle nach Zollstock: Während der Sanierung des Hochhauses werden die dort befindlichen Lehrstühle in angemieteten Räumlichkeiten in Zollstock untergebracht. Neben 40 Büros, drei Lesesälen mit insgesamt 118 Arbeits- und Lernplätzen, zwei Seminar- und einem PC-Seminarraum in der Sibille-Hartmann-Str. 2-8, 50969 Köln, stehen seit Oktober 2019 weitere drei Seminarräume in der Bernhard-Feilchenfeld-Str. 9, 50969 Köln zur Verfügung. Mit dem Bistro Zollstock steht ein gastronomisches Angebot des Kölner Studierendenwerks im Herzen von Köln Zollstock bereit.

Abbildung: Sibille-Hartmann-Str. 2-8 und Bernhard-Feilchenfeld-Str. 9, 50969 Köln, Google Maps

Seit dem 7. Oktober 2019 ist der Streckenverlauf der KVB-Buslinie 142 zur besseren Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln als Direktverbindung zwischen Universität und den Räumlichkeiten in Zollstock angepasst.
Die Streckenfrequenz der Linie wurde von 20 auf 10 Minuten verkürzt.

Bild: optimierte Streckenführung KVB-Linie 142, KVB
SHS kompakt:

Die WiSo-Fakultät an der Sibille-Hartmann-Straße

    •    ca. 16.000 m2 Grundfläche
    •    4 Key Research Initiatives (KRI)
    •    21 Lehrstühle
    •    ca. 300 Mitarbeiter:innen
    •    fünf Seminarräume mit modernster Technik
    •    IT-Schulungsräume
    •    Bibliotheken
    •    Arbeitsräume für Studierende

Nutzung der ehemaligen Bibliotheken im WiSo-Flachtrakt: Während der Sanierung des Hochhauses werden die drei dort befindlichen Säle wie folgt genutzt:

Bibliothek am weitesten entfernt vom WiSo-Hochhaus (ehemalige Supply Chain Management Bibliothek): ab Anfang 2020 wird dort ein flexibler Seminar- und Besprechungsraum eingerichtet. Die Einzelheiten sind dem folgenden Plan entnehmbar:

Bild: Seminar- und Besprechungsraum im WiSo-Flachtrakt, neueRäume - Gesellschaft für Objekteinrichtung mbH
Bild: Seminar- und Besprechungsraum im WiSo-Flachtrakt, neueRäume - Gesellschaft für Objekteinrichtung mbH

In der mittleren Bibliothek (ehemals Treuhand Bibliothek) steht ab Beginn 2020 ein großer Lern – und Arbeitsbereich mit über 70 Plätzen und ein kleineres Dozentenzimmer zur Verfügung:

Bild: Selbstlernbereich und Dozentenzimmer im WiSo-Flachtrakt, neueRäume - Gesellschaft für Objekteinrichtung mbH
Bild: Selbstlernbereich und Dozentenzimmer im WiSo-Flachtrakt, neueRäume - Gesellschaft für Objekteinrichtung mbH

In die ehemaligen Bibliothek, die sich am nächsten zum WiSo-Hochhaus befindet (ehem. VWL Bibliothek), ist die Kaffeebar vom WiSo-Foyer umgezogen. Dort befindet sich nun auch eine Galerie mit zusätzlichen Sitzplätzen und das Hausmeisterbüro.

Bild: Kaffeebar, Galerie und Hausmeisterbüro im WiSo-Flachtrakt, neueRäume - Gesellschaft für Objekteinrichtung mbH
Bild: Kaffeebar, Galerie und Hausmeisterbüro im WiSo-Flachtrakt, neueRäume - Gesellschaft für Objekteinrichtung mbH