zum Inhalt springen

Bachelor of Science

Bachelor VWL (Volkswirtschaftslehre)

Ökonomische Perspektiven für gesellschaftliche Herausforderungen

Wenn Sie bereits B.Sc. Volkswirtschaftslehre studieren und sich über spezifische Details Ihres Bachelor-Studiums informieren möchten, werden Sie auf der Seite Aufbau und Organisation des Bachelorstudiengangs fündig.

Überblick

Abschluss: Bachelor of Science
Dauer 6 Semester
Credits: 180 LP
Sprachen: Deutsch, Englisch
Studienrichtungen: Economics • Economics and Business • Economics, Politics, and Society
International: 1 optionales Auslandssemester

Studienrichtungen

“Economics” incl. Data Analysis

Tobias

Schon in den ersten Semestern des VWL-Bachelors bekommt man die nötigen statistischen Kenntnisse beigebracht, um große Datenmengen verstehen und auswerten zu können. Das ermöglicht einem nicht nur ein besseres Verständnis von wirtschaftlichen Zusammenhängen, sondern auch vielfältige Berufsmöglichkeiten, denn Daten sind ja bekanntlich das Öl des 21. Jahrhunderts.

Tobias, Bachelor VWL-Student

Economics and Business

Alyssa

Am Bachelor an der Uni Köln in VWL gefällt mir besonders gut, dass man lernt, analytisch an wirtschaftliche Fragestellungen heranzugehen. In Kombination mit dem Nebenfach BWL hat es mich dazu angeregt unterschiedliche Perspektiven einzunehmen, sowohl in der Uni als auch privat. Das Studium motiviert mich dazu, auch mal aus meiner Komfortzone auszutreten und um die Ecke zu denken.

Alyssa, Bachelor VWL-Studentin

Economics, Politics, and Society*

Rosa

Mein Studium vermittelt mir neue Perspektiven auf wirtschaftliche und gesellschaftliche Zusammenhänge. In den Lehrveranstaltungen regen die Lehrenden uns an, über wichtige Fragestellungen, wie die Rolle von Kooperation bei der Bewältigung der Klimakrise, nachzudenken und uns analytisch mit diesen auseinanderzusetzen. Ich bin mir sicher, dass ich durch diese Fähigkeit in der Zukunft auch selbst wirtschaftliche Prozesse mitgestalten kann.

Rosa, Bachelor VWL-Studentin

* ehem. Volkswirtschaftslehre sozialwissenschaftlicher Richtung

Mein Studium: VWL Bachelor

Dieser Studiengang bietet Ihnen:

  • Multidisziplinäre Ausrichtung: Im Verlauf des Studiums profitieren Sie je nach gewählter Studienrichtung vom Austausch und von der Verknüpfung verschiedener Fachbereiche innerhalb der WiSo-Fakultät. In zwei der drei Studienrichtungen können Sie volkswirtschaftliche Fragen durch die Brille von Politikwissenschaft, Soziologie oder Betriebswirtschaftslehre betrachten.
  • Frühzeitige Spezialisierung: Der Bachelorstudiengang Volkswirtschaftslehre bietet neben der typischen Grundausbildung in Ökonomik bereits frühzeitig einen Wahlbereich mit den Themen Behavioural Economics, Ecological Economics, Economic History und International Economics. Weitere Studienfächer behandeln aktuelle Themen wie Klimawandel, Einkommensverteilung, Arbeitsmarktdiskriminierung, Medienmärkte oder Bankenkrisen.
  • Verlinkung mit Deutschlands einzigem wirtschaftswissenschaftlichen Exzellenz-Cluster mit volkswirtschaftlichem Schwerpunkt: Der Fachbereich Volkswirtschaftslehre ist gegenwärtig Teil des Exzellenz-Clusters ECONTribute, in dem die Wissenschaftler:innen des Fachbereichs sich verstärkt mit dem Bereich Märkte und Public Policy beschäftigen und dabei durch umfangreiche Forschungsförderungen unterstützt werden. Clustermitglieder bringen sich und ihre Themen auch in der Lehre des Bachelorstudiengangs ein.

Folgende Fähigkeiten und Interessen sollten Sie mitbringen:

  • Interesse an gesellschaftlichen Problemlösungen, z. B. in Bezug auf die Bekämpfung von Arbeitslosigkeit, die Energiewende, Schulden- oder Wirtschaftskrisen oder den Gender-Wage-Gap
  • Eigenständige Motivation, Themen und Fragestellungen wissenschaftlich auf den Grund zu gehen
  • Selbstdisziplin und Organisationsfähigkeit des eigenen Lernprozesses
  • Hohe Leistungsbereitschaft sowie die Fähigkeit zu eigenständigem, ziel- und ergebnisorientiertem Lernen

Über folgende Kompetenzen sollten Sie verfügen:

  • Mathematisches Verständnis und Sorgfalt im Umgang mit mathematischen Gleichungen, Daten oder Tabellen bzw. beim Programmieren
  • Sehr gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit in Deutsch und gute Sprachkenntnisse Englisch (B2-Niveau)

Programmübersicht

Was ist Volkswirtschaftslehre?

Die Volkswirtschaftslehre gehört zu den Wirtschaftswissenschaften. Sie untersucht gesellschaftlich relevante Fragestellungen, die einen Wirtschaftsbezug aufweisen. Mathematische Modellrechnungen und statistische Datenauswertungen stellen wichtige Analysemethoden dar.

Mögliche Fragestellungen

Das Bachelorstudium der Volkswirtschaftslehre bereitet darauf vor, Probleme besser zu verstehen und Lösungen für sie zu finden:

  • Welchen Einfluss hat ein Mindestlohn auf die Beschäftigung?
  • Verändert ein Mindestlohn die Ungleichheit der Einkommensverteilung?
  • Ist es gut für die Bürger:innen eines Staates, wenn ausländische Güter besteuert werden?
  • Ist ein Abbau von Handelsbarrieren zwischen Staaten sinnvoll?
  • Sollen Banken reguliert werden? Und wenn ja: wie?
  • Wie sollte der Staat die Auktionsregeln ausgestalten, wenn er Mobilfunk-Frequenzen
  • oder Emissionsrechte versteigern möchte?

Der rote Faden im VWL-Studium

Als Volkswirt:in erforschen Sie, welches Handeln den größtmöglichen Nutzen für den Einzelnen und die Gesellschaft bringt, wenn Ressourcen knapp sind und verschiedene, möglicherweise gegensätzliche Ziele erreicht werden sollen. Diese grundlegende Fragestellung zieht sich als roter Faden durch alle Bereiche des Studiums von der Grundausbildung der Ökonomik bis zu den Schwerpunktveranstaltungen.

Bis zum Bachelorabschluss in Volkswirtschaftslehre werden Kompetenzen vermittelt, die im Wirtschaftsleben vielfältig einsetzbar sind. Dazu gehören in erster Linie Fähigkeiten zur methodischen Analyse einzel- und gesamtwirtschaftlicher Fragestellungen moderner Volkswirtschaften.

Prof. Dr. Erik Hornung

Für unsere Studierenden haben wir den Kölner Bachelor in Volkswirtschaftslehre als eine einzigartige Mischung aus volkswirtschaftlichen Grundlagen und aktuellen gesellschaftlichen Themen konzipiert. Mit diesem Studium stärken Sie Ihre analytischen Kompetenzen, um verantwortungsvoll die vielfältigen Aufgaben in Wirtschaft und Gesellschaft zu bewältigen.

Prof. Dr. Erik Hornung, Akademischer Programmdirektor und Professor am Center for Macroeconomic Research

Ist VWL der richtige Studiengang für mich?

Mit Hilfe eines Online-Self-Assessments (OSA) können Sie herausfinden, ob Ihre persönlichen Interessen, Erwartungen und Kompetenzen mit den Anforderungen und Inhalten des Bachelorstudiengangs Volkswirtschaftslehre übereinstimmen.*
Außerdem enthält es Verweise auf weiterführende Informations- und Beratungsangebote, die Sie auf dem Weg zu Ihrer Studienentscheidung unterstützen können. Wir empfehlen Ihnen daher dringend, vor der Bewerbung und Einschreibung diesen OSA zu absolvieren.
*ggf. ist eine Registrierung im Assessment-ILIAS der UzK erforderlich

International

Internationale Ausrichtung über das gesamte Studium hinweg

Mit Hilfe unserer internationalen Fakultätsmitglieder integrieren wir gezielt englischsprachige Kursangebote in unsere Bachelor-Studiengänge und stärken Ihre internationale Kommunikationsfähigkeit in Fachfragen in einer Disziplin, deren Fachsprache Englisch ist. Englischsprachige Angebote sind gleichzeitig auch besonders attraktiv für Incoming-Studierende aus dem Ausland. Gemeinsame Kursbesuche mit Incomings eröffnen Ihnen vor Ort die Möglichkeit, sich mit unseren internationalen Studierenden bekannt zu machen.

Englischsprachige Fachliteratur

Ihre Englischkenntnisse, die Sie zum Studium mitbringen, sind äußerst nützlich, um englischsprachige Lehrbuch- und Fachliteratur zu lesen. Aktuelle Forschungsergebnisse werden in der Regel in englischer Sprache publiziert und sollen von den Bachelorstudierenden in Seminaren und Projekten verarbeitet werden. Das Studium wird in ausgewählten Bereichen, jedoch nicht zur Gänze in englischer Sprache abgelegt.

Optionales Auslandssemester

Die WiSo-Fakultät ist Mitglied in mehreren Netzwerken internationaler Universitäten, was Ihnen dabei hilft, ein Semester an einer der über 80 renommierten Partnerhochschulen im Ausland mit einem Kursangebot in Volkswirtschaftslehre zu verbringen. Das Programm ist so konzipiert, dass Sie im vierten oder fünften Semester  ein Auslandssemester absolvieren können. Wir beraten Sie gerne über Ihre Möglichkeiten und unterstützen Sie organisatorisch vor, während und nach Ihrem Auslandsaufenthalt.

Karrieremöglichkeiten

Prinzipiell kommen im Anschluss Tätigkeiten sowohl in der Privatwirtschaft als auch im öffentlichen Bereich in Frage:

  • Privatwirtschaft: z.B. Unternehmensberatungen, Banken, Strategieabteilungen von Unternehmen etc.
  • Ressorts der öffentlichen Hand auf verschiedenen Ebenen: EU, Bund, Länder und Kommunen
  • Wirtschaftsverbände
  • Gewerkschaften
  • Kammern
  • Stiftungen
  • Medien: z.B. Verlage, Wirtschaftsjournalismus, Korrespondent:innen etc.
  • Non-Governmental Organisations: z.B. Entwicklungszusammenarbeit, Umweltschutz

Je nach persönlicher Schwerpunktsetzung eröffnen sich unterschiedliche Karriereperspektiven im In- und Ausland. Absolvent:innen des Bachelorstudiengangs Volkswirtschaftslehre können komplexe ökonomische Zusammenhänge analysieren und dadurch Informationen gewinnen, Prognosen und Empfehlungen ableiten, beispielsweise in Bezug auf den Arbeits-, Energie- oder Kapitalmarkt. So können Sie Politik, Organisationen und Unternehmen bei entscheidenden Fragen zu Konjunktur, Arbeitswelt oder Globalisierung beraten. Auch im Hinblick auf wirtschaftliche Entwicklungen, z.B. Wirtschaftskrisen, werden Volkswirt:innen zu Analysen und Prognosen herangezogen.

Prof. Dr. Pia Pinger

Volkswirtschaftslehre als Fach ist unglaublich breit und vielfältig. Die Studierenden erwerben analytische Kompetenzen, die es ihnen ermöglichen, sehr klar über eine Vielfalt an gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und sozialen Themen nachzudenken – von Wirtschaftspolitik über die Organisation von Märkten bis hin zu Bildungsgerechtigkeit und Klimafragen.

Prof. Dr. Pia Pinger, Professorin mit Forschungsschwerpunkt Economics: Design & Behavior

Bewerben Sie sich nach dem Bachelor für einen Master!

In vielen Fällen ist für den Berufseinstieg ein Masterabschluss erforderlich. Dies gilt insbesondere für die Tätigkeit an einer Universität oder in einer anderen Forschungseinrichtung. An das Bachelorstudium kann an der Universität zu Köln ein Masterstudiengang angeschlossen werden, so zum Beispiel der M.Sc. Economics und der M.Sc. Economic Research oder auch – bei entsprechender Studienrichtung und geeigneter Kurswahl im Bachelorstudium – ein M.A. Politikwissenschaft, ein M.Sc. Sociology oder ein M.Sc. Business Administration. Nach Abschluss des Masters eröffnet sich Ihnen auch die Perspektive einer Promotion, welche die Voraussetzung für eine wissenschaftliche Karriere ist.

Weltweites Alumni-Karriere-Netzwerk

Mit Ihrer Einschreibung in den Studiengang sind Sie bereits Teil eines großen Netzwerks aktueller und ehemaliger Studierender, unseren Alumni. Dadurch erhalten Sie exklusiven Zugang zur Praxis und Geschäftswelt während und nach Ihrem Studium. Veranstaltungsreihen und spezielle Coachingprogramme stellen den Kontakt zu privaten und öffentlichen Institutionen sowie weiteren potenziellen Arbeitgeber:innen her.

Raphael

Sowohl der Bachelor- als auch der Masterstudiengang an der WiSo-Fakultät der Universität zu Köln ermöglichten mir ein breites Verständnis der ökonomischen Theorie und Praxis. Am Studium an der Universität zu Köln begeisterte mich, dass nach den Grundlagenkursen vielfältige Wahlmöglichkeiten geboten werden. Hierdurch konnte ich mein Studium primär auf meine Präferenzen - die Finanzmärkte und ihre Regulierung sowie Statistik - legen. Dies inspirierte mich auch, unmittelbar nach dem Studium eine Tätigkeit für bankgeschäftliche Prüfungen bei der Deutschen Bundesbank aufzunehmen.

Raphael, Alumnus der WiSo-Fakultät – aktuelle Position: Bankgeschäftliche Prüfungen und Implementierung internationaler Standards bei der Deutschen Bundesbank

Informationen zur Bewerbung

Detaillierte Information und Kontakt

Wir unterstützen Sie gerne bei Ihren Ambitionen:

Beratungssituation: Dialog im WiSo Student Service Point

Für Studierende bietet der WiSo Student Service Point neben der Studienberatung auch Unterstützung rund um die Berufswahl, Karriereplanung und den Bewerbungsprozess: