zum Inhalt springen

Modulfestlegung und Spezialisierungswechsel

Ist das Häckchen neben dem oben gezeigten W gesetzt, bedeutet das, dass Sie sich auf das jeweilige Modul festgelegt haben.

Normalerweise erfolgt eine solche Festlegung automatisch durch das Ablegen einer Prüfung in diesem Modul und muss/sollte von Studierenden gar nicht gesetzt werden. Sollte dies dennoch einmal passieren, wird es notwendig einen schriftlichen Antrag auf Spezialisierungsänderung beim Prüfungsamt der Wiso-Fakultät zu stellen, oder das Selbe über das WISO-App-Portal zu tun.

Beide Wege, sowie Informationen zur Festlegung auf Module oder Bereiche finden sie hier.

Es kann passieren, dass Sie einmal versehentlich in Klips das Häckchen zur Festlegung auf ein bestimmtes Modul setzen, ohne dass Sie vorhaben in diesem Modul auch eine Prüfung abzulegen.

Diese Wahl, so klein dieses Häckchen auch erscheinen mag, beschränkt Sie im weiteren Verlauf Ihres Studiums auf eben jenes Modul in diesem Bereich.

Bitte beachten Sie außerdem dass bereits die Anmeldung zur Prüfung, ungeachtet dessen, ob Sie sich wieder fristgerecht von der Prüfung abmelden, eine Festlegung auf das jeweilige Modul zur Folge hat. In diesem Fall müssen Sie oben genannten Weg über das Prüfungsamt gehen.

Sollte in Ihrem Studiengang eine PO Änderung stattgefunden haben, und somit ein altes Modul, welches Sie noch nicht abgeschlossen haben, nicht mehr in der selben Form existieren (z.B. eine Veränderung der zu erlangenden ECTS-Anzahl, oder eine Splittung bzw. eine Zusammenlegung von Modulen), sind Sie dennoch weiterhin auf das veraltete Modul festgelegt. Auch in diesem Fall werden die oben genannten Schritte für Sie notwendig.