zum Inhalt springen

Belegphasen

Für detaillierte Informationen zu den Belegphasen schauen Sie bitte in die Liste der belegbaren WiSo-Veranstaltungen.

(Bitte beachten Sie, dass sich diese Liste jederzeit ändern kann!)

Für Informationen bezüglich der speziell für Ihren Studiengang vorgesehenen Veranstaltungen, konsultieren Sie bitte Ihr jeweiliges Modulhandbuch.

 

Die erste Belegphase findet aktuell vom 15.07 bis zum 06. August 2020 statt.

In der ersten Belegphase werden ausgewählte, teilnahmebeschränkte Lehrveranstaltungen, insbesondere der Betriebswirtschaftslehre und der Volkswirtschaftslehre belegt.

Die Veröffentlichung der Vergabeergebnisse erfolgt am 20. August 2020!

Nach Veröffentlichung der Vergabeergebnisse werden Ihre Belegwünsche gelöscht.

 

Die zweite Belegphase findet aktuell vom 08.09 bis zum 15. Oktober 2020 statt.

In der zweiten Belegphase wird der Großteil aller Veranstaltungen belegt. Achten Sie darauf, dass teilnehmerbeschränkte Lehrveranstaltungen, in der Regel Seminare, oftmals bereits in der ersten Belegphase belegt werden müssen.

Die Veröffentlichung der Vergabeergebnisse erfolgt am 28. Oktober 2020!

Nach Veröffentlichung der Vergabeergebnisse werden Ihre Belegwünsche gelöscht.

 

Die Restplatzvergabe findet aktuell ab dem 30. Oktober statt.

Während der Restplatzvergabe werden nur RESTPLÄTZE von einzelnen Veranstaltungen oder einzelnen Gruppen von Veranstaltungen (z.B. Tutorien) vergeben! Falls es in einigen Veranstaltungen also noch freie Plätze geben sollte, werden diese für die Restplatzvergabe in KLIPS 2.0 zur Belegung freigeschaltet.
Während der Restplatzvergabe werden Sie zu den Veranstaltungen direkt zugelassen (das „First-Come-First-Serve“-Prinzip kommt zur Anwendung). Ihre Zulassung können Sie in Ihrem KLIPS-Bereich unter "Studium - LV-An-/Abmeldung" einsehen. Mit einer Zulassung werden Sie in der Regel in ein bis zwei Werktagen Kursmitglied des entsprechenden ILIAS-Kurses, den Sie dann auf Ihrem "Persönlichen Schreibtisch" vorfinden werden.

Achtung:

Restplatzvergabe des Instituts für Soziologie und Sozialpsychologie (ISS):

Für Veranstaltungen des ISS (Institut für Soziologie und Sozialpsychologie) werden Sie nicht sofort zugelassen, sondern nach Ablauf der Restplatzvergabe erfolgt eine neue Platzvergabe durch KLIPS 2.0.

Auch in der Restplatzvergabe können Sie nur einen Seminarplatz pro Modul erhalten. Wenn Sie also bereits eine Zulassung zu einem Seminar haben und während der Restplatzvergabe innerhalb dieses Moduls in ein anderes Seminar mit noch freien Plätzen wechseln möchten, müssen Sie sich von dem zuvor erhaltenen Platz abmelden. Nur dann kann Ihr neuer Belegwunsch in der neuen Vergabephase berücksichtigt werden.

Bitte beachten Sie: Die Platzvergabe unter den Restplätzen erfolgt nach denselben Regeln wie die erste Vergabephase. Sollten für ein Seminar mehr Anmeldungen eingehen als noch freie Plätze zur Verfügung stehen, können nicht alle Belegwünsche zu einem Platzerhalt führen.

Kursvergabeverfahren an der WiSo-Fakultät

Wenn Sie sich während einer der oben genannten Belegphasen für einen Kurs entschieden haben, und in diesem einen Platz erhalten möchten, durchlaufen Sie automatisch das Reihungsverfahren, das für diesen Kurs ausgewählt ist. Ihnen wird dabei eine Nummer zugewiesen die wie folgt aufgebaut ist:

Beispiel: 05 0078 9 9998 9341

Die ersten beiden Ziffern (05) repräsentieren das derzeitige Fachsemester, in dem Sie sich befinden (in diesem Fall befänden Sie sich im 5. Fachsemester).

Die darauf folgenden vier Ziffern (0078) repräsentieren Ihre bisher erreichte ECTS Anzahl.

Die nächste Ziffer zeigt, ob der von Ihnen gewählte Kurs für Sie einen Studienkontext aufweißt, er also für Ihr Studium relevant ist. "9" bedeutet dabei, dass dem so ist, während "6" bedeuten würde, dass der Kurs nicht Teil Ihres Studiums ist.

Darauf folgend, sehen Sie 4 Ziffern, die Ihre persönliche Priorisierung dieses Kurses darstellen and zuletzt 4 Ziffern, die eine Art Los darstellen, da Sie zufällig generiert sind.

Anhand dieser spezifischen Nummernfolge wird Ihnen im Prozess des Reihungsverfahrens dann ein Listenplatz zugeordnet, der darüber entscheidet, ob Sie einen Platz erhalten, oder nicht. Weitere Informationen zu den Unterschieden von Reihungsverfahren finden Sie außerdem hier.

Bitte beachten Sie:

Eine Anmeldung zu einer Lehrveranstaltung entspricht nicht der Anmeldung zur Prüfung! Dies geschieht gesondert und ist je nach Veranstaltungsart terminlich unterschiedlich. Bitte schauen Sie dazu in der jeweiligen Lehrveranstaltung nach, bis wann Sie zur Prüfung anzumelden ist.