zum Inhalt springen

Urlaubssemester aufgrund von Praktika

Voraussetzung für die Ausstellung

Voraussetzung für die Förderlichkeit des Urlaubssemester aufgrund von Praktika ist, dass innerhalb des geplanten Urlaubssemesters eine Praktikumsdauer von drei Monaten schriftlich nachgewiesen werden kann, z.B. durch eine Vertragskopie oder separate Bescheinigung des Arbeitsgebers. Das Kriterium kann auch durch Absolvieren mehrerer Praktika erfüllt werden.

Die Fakultät befürwortet ein Urlaubssemester durch Praktika ein Mal im Studium (jeweils Bachelor und Master). Zudem können in der Regel während eines Urlaubssemesters keine Prüfungs- oder Studienleistungen an der WiSo-Fakultät erbracht werden.

Beachten Sie bitte außerdem, dass im 1. Fachsemester keine Urlaubssemester aufgrund von Praktika genommen werden können und auch die Anzahl der Fachsemester nicht auf Ihrem offiziellen Zeugnis genannt wird.

Ablauf

Liegen die Voraussetzungen der Förderlichkeit vor, reichen Sie bitte folgende Unterlagen ein:

Die Unterlagen reichen Sie am besten wie folgt ein:

  • Als PDF-Anhang über das WiSSPo-Kontaktformular - Anfragegrund: Bescheinigung
  • per Post (Postanschrift)
  • über Einwurf in den WiSSPo-Briefkasten (Besucheradresse, nicht möglich während Corona)
  • persönlich zu den WiSSPo-Öffnungszeiten (nicht möglich während Corona)

Wichtiger Hinweis:

Bitte reichen Sie die Dokumente bei uns im WiSo Student Service Point bis zum 10.03. (Urlaubssemester für das SoSe) bzw. 10.09. (Urlaubssemester für das WiSe) ein, damit der unterschriebene Antrag fristgerecht bis zum 31.03. bzw. 30.09. im Studierendensekretariat eingereicht werden kann.

Wenn der Antrag bearbeitet wurde, dann melden wir uns bei Ihnen, damit dieser an das Studierendensekretariat übermittelt werden kann. Studierende aus dem Nicht-EU-Ausland sollten zunächst im International Office vorsprechen.