zum Inhalt springen

WiSo-Fakultät begrüßt einen neuen außerplanmäßigen Professor

Bastian Gribisch, ein Experte für Statistik und Ökonometrie.

Bastian Gribisch zusammen mit dem Dekan der Fakultät Ulrich Thonemann

Den Mitgliedern und Studierenden der WiSo Fakultät Bastian Gribisch vorzustellen ist ein bisschen wie die sprichwörtlichen Eulen nach Athen zu tragen. Auf das Jahr 2013 datiert seine erste Vorlesung an der Universität zu Köln unter dem Titel „Beschreibende Statistik und Wirtschaftsstatistik“. Es dürfte nur wenige WiSo-Studierende geben, die weder diese jährlich wiederholte Vorlesung gehört, noch an einer anderen seiner zahlreichen Lehrveranstaltungen teilgenommen haben. Bereits zwei Mal konnte er sich in die illustre Galerie der Preisträger:innen des Albertus-Magnus-Lehrpreises einreihen, mit dem die Studierenden der WiSo besondere Leistungen in der Lehre auszeichnen.

Viele Mitarbeiter:innen haben Bastian Gribisch, der seit 2013 (mit einer kurzen Unterbrechung) in verschiedenen Funktionen am Institut für Ökonometrie und Statistik der WiSo-Fakultät tätig ist, als einen Kollegen kennengelernt, der sich weit über seine persönlichen und institutionellen Interessen hinaus für die WiSo engagiert. Außer mit seinem Engagement und seiner Lehrtätigkeit bereichert Bastian Gribisch nicht zuletzt mit seinem beeindruckenden akademischen Hintergrund und seiner Expertise das akademische Profil der Fakultät.

Umso mehr freuen wir uns, doch noch einmal ein herzliches „Willkommen“ aussprechen zu können: Wir begrüßen Bastian Gribisch als neuen außerplanmäßigen Professor der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln!

Prof. Gribisch promovierte in Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel mit einer Arbeit zum Thema "Modeling and Forecasting of Multivariate Stock Market Volatility". Seitdem war er in Forschung und Lehre an verschiedenen namhaften Institutionen wie der TU Dortmund, der Universität zu Köln und der Hochschule für Finanzwirtschaft & Management in Bonn tätig.

Mit seinen Forschungsinteressen im Bereich der simulationsbasierten Inferenz, der Bayesianische Statistik, der Finanzmarktökonometrie und des Risikomanagements wird Prof. Gribisch einen wichtigen Beitrag zur akademischen Entwicklung der Universität leisten. Prof. Gribisch hat mehrere Arbeiten in renommierten wissenschaftlichen Fachzeitschriften wie Journal of Econometrics, Journal of Empirical Finance, Journal of Banking & Finance und anderen veröffentlicht.

Prof. Gribisch ist derzeit an mehreren laufenden Projekten beteiligt. Unter anderem forscht er an Prognoseverfahren für hochdimensionale realisierte Kovarianzmatrizen für Aktienrenditen, effizienter daten-getriebener Regularisierung realisierter Portfoliogewichte und Panel-Zustandsraummodellen für „realisierte Einkommensverteilungen“.

Als außerplanmäßiger Professor wird Bastian Gribisch sein umfangreiches Fachwissen und seine Lehrerfahrung in Statistik und Ökonometrie einbringen. Die WiSo-Fakultät freut sich auf die Zusammenarbeit mit Prof. Gribisch und ist zuversichtlich, dass sein Beitrag das akademische Umfeld der Universität bereichern wird.