skip to content

Betreff: Passwort ändern

Freut mich, dich kennenzulernen! Wir setzen uns mit Ihnen in Verbindung, um Sie über
unsere Enttäuschung zu informieren. Ich habe vor ein paar Monaten auf das Gerät
zugegriffen, mit dem Sie im Internet surfen, und verfolge seitdem Ihr Internetverhalten.
Der Grund für den Zugriff war, dass ich vor einiger Zeit von einem Hacker den Zugriff auf
mein E-Mail-Konto gekauft habe (es ist heutzutage ziemlich einfach, solche Dinge online zu
kaufen).
So konnte ich mich problemlos in Ihr E-Mail-Konto einloggen (schmale@wiso.uni-koeln.de).
Eine Woche nach dem Anmelden habe ich bereits eine Trojaner-Malware auf dem Betriebssystem
aller Geräte installiert, die mit Ihrer E-Mail verbunden sind.
Tatsächlich war es überhaupt nicht schwierig. (Vielen Dank, dass Sie dem E-Mail-Link in
Ihrem Posteingang problemlos folgen.) Die cleveren Tricks sind alle überraschend einfach.
(^^) Mit der Software können Sie alle Ihre Geräte (z. B. Mikrofon, Camcorder,
Tastatur) steuern. Ich habe Ihre persönlichen Informationen, Daten, Fotos und den
Browserverlauf bereits auf meinem Server heruntergeladen und gespeichert. Ich habe Zugriff
auf alle Ihre Messenger-, Social Media-, E-Mail-, Chat-Verlaufs- und Kontaktlisten. Mein
Virus arbeitet auf Treiberebene und aktualisiert die Signatur kontinuierlich, sodass sie
von der Antivirensoftware nicht erkannt wird. In ähnlicher Weise verstehen Sie jetzt,
warum dieser Brief von Antivirensoftware nicht erkannt wurde. Während Sie Ihre
Informationen sammeln, befinden Sie sich auf einer Website für Erwachsene. Ich habe
festgestellt, dass ich ein großer Fan bin. Sie scheinen es wirklich zu mögen, Pornoseiten
zu besuchen und aufregende Videos anzusehen, während Sie enorme Freuden ertragen.
Zufälligerweise ist es mir gelungen, Ihre obszöne Szene aufzunehmen, also habe ich mehrere
Videos montiert, die zeigen, wie Sie masturbieren und Ihren Höhepunkt erreichen. Wenn Sie
der Meinung sind, dass es eine Lüge ist, stellen Sie sicher, dass alle Ihre Videos mit nur
wenigen Mausklicks mit Ihren Freunden, Kollegen und Verwandten geteilt werden können. Für
mich gibt es kein Problem mit dem öffentlichen Zugang. Selbst wenn Sie den Geschmack Ihres
Lieblingsvideos berücksichtigen, möchten Sie ein solches Video nicht öffentlich machen.
(Sie wissen, was ich meine) Wenn es an die Öffentlichkeit geht, könnte es eine echte
Katastrophe sein.
Also lasst uns hier handeln. Bitte überweisen Sie mir 1200 Euro (der Betrag, der Bitcoin
zum Wechselkurs zum Zeitpunkt der Überweisung entspricht). Wenn Sie die Übertragung
erhalten, löschen Sie alle diese obszönen Videos. Danach vergessen wir uns sauber und
versprechen, schädliche Software auf Ihrem Gerät zu stoppen und zu entfernen. Ich werde
behalten, was ich gesagt habe. Angesichts der Tatsache, dass ich Ihr Profil und Ihren
Datenverkehr für eine Weile überprüft habe, ist dies ein fairer Deal und sollte ziemlich
billig sein. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie Bitcoin kaufen oder übertragen können, können
Sie es finden, indem Sie mit einer beliebigen Suchmaschine suchen. Meine
Bitcoin-Brieftasche lautet: 1F6JKG32yRvP3BzSxDSVT7nrVEiAap8XgS .
Geben Sie 48 Stunden (2 Tage um genau zu sein) ab dem Moment, in dem Sie diese E-Mail
öffnen. Bitte unterlassen Sie Folgendes.
Antworte mir. (Weil ich diese E-Mail in Ihrem Posteingang erstellt und auch eine
Antwortadresse erstellt habe.) Ich habe versucht, die Polizei oder andere
Sicherheitsdienste zu kontaktieren. Sprich auch nicht mit deinen Freunden. Wenn ich
feststelle, dass ich spreche, wird Ihr Video veröffentlicht. (Ich kontrolliere alles in
Ihrem System, daher glaube ich nicht, dass es so schwer zu erkennen ist.) Ich versuche,
mich zu finden. Alle Kryptowährungstransaktionen sind anonym und absolut bedeutungslos.
Neuinstallation oder Zerstörung des Betriebssystems auf dem Gerät. Dies ist auch sinnlos,
da alle Videos bereits auf dem Remote-Server gespeichert sind. Das Folgende sind Dinge,
über die Sie sich keine Sorgen machen müssen. Ich kann die Überweisung nicht erhalten. ——
Seien Sie versichert, dass wir alle Ihre Aktionen verfolgen und Ihnen zeigen, sobald Ihre
Übertragung abgeschlossen ist. (Meine Trojaner-Malware verfügt über eine
Fernbedienungsfunktion wie
TeamViewer.) Ich kann Ihr Video auch dann freigeben, wenn Sie die Übertragung
abgeschlossen haben. »Vertrau mir. Ich werde Ihr Leben nicht komplizierter machen, und
wenn Sie es nur teilen möchten, sollten Sie diesen Brief nicht senden! Mach alles fair!
Und noch etwas ... lassen Sie sich in Zukunft nicht in die gleiche Situation verwickeln!
...