zum Inhalt springen

Stundenplanerstellung

Zur Erstellung Ihres Stundenplans gehen Sie wie folgt vor:

  1. Sie schauen sich als erstes den Musterstudienplan Ihres Studiengangs an, den Sie in Ihrem Modulhandbuch (PO 2021) finden.
  2. Dort sehen Sie, welche Module für das erste Semester empfohlen werden (i.d.R. sind dies 4-5 Module).
    Hinweis: Module bestehen z.T. aus mehreren Veranstaltungen, z.B. Vorlesung+Übung+Tutorium
  3. Nun loggen Sie sich mit Ihren S-Maildaten in KLIPS ein.
    Hinweis: Ihre S-Maildaten haben Sie bei der Einschreibung durch das Studierendensekretariat erhalten. Nur im Studierenden-Status mit Ihren S-Maildaten (und nicht mehr mit Ihrer privaten Mailadresse) können Sie Lehrveranstaltungen und Prüfungen anmelden. Informationen zu den ersten Schritten in KLIPS finden Sie hier.
  4. Auf Ihrer Visitenkarte wählen Sie den Reiter "Studienstatus", über den Sie nun die Module belegen, die für Sie im ersten Semester laut Musterstudienplan empfohlen werden.
    Hinweis: Nutzen Sie bitte immer nur diesen Reiter zur Lehrveranstaltungsbelegung, da Ihnen so nur die Veranstaltungen angezeigt werden, die Sie auch besuchen dürfen. Nutzen Sie nicht die freie Suche über die Lehrveranstaltungen.
  5. Jede Lehrveranstaltung in einem Modul (Vorlesung, Übung, Tutorium) muss einzeln in KLIPS belegt werden. Sollte z.B. nur eine Vorlesung, aber keine Übung oder kein Tutorium angeboten werden, dann werden diese zum Belegungszeitpunkt auch nicht angeboten.
  6. Priorisieren Sie die belegten Veranstaltungen, hier finden Sie kurze Video-Tutorials zu den Themen Belegung, Priorisierung und Prüfungsanmeldung.
    Hinweis: Wir empfehlen, mehrere Tutorien pro Modul zu wählen und diese dann auch zu priorisieren. Da die Plätze pro Tutorium sehr begrenzt sind, haben Sie bessere Chancen, wenn Sie meherer auswählen.
  7. Bitte beachten Sie unbedingt die Belegphasen. Nur in diesen können die Module für das kommende Semester belegt werden. In der Regel ist dies die 2. KLIPS-Belegphase. In der 1. Belegphase werden hauptsächlich Seminare und Abschlussarbeiten belegt. Schauen Sie sich dazu um besten zum Ende der Vorlesungszeit die Übersicht der zu belegenden Veranstaltungen an, die das WiSo KLIPS-Team hier (belgbare WiSo-Veranstaltungen) für Sie zusammengestellt hat. In der Restplatzvergabe können noch nachträglich Veranstaltungen zu Studienbeginn belegt werden, wo noch freie Plätze vorhanden sind. Die Termine der Belegphasen für das WiSe 21/22 finden Sie hier aufgelistet.
  8. Den Stundenplan erstellt man nach Belegen aller Lehrveranstaltung in KLIPS: Lehrveranstaltungen, in denen Sie einen Platz erhalten haben, werden automatisch in Ihren Stundenplan übernommen. Dieser ist in KLIPS über die Applikation Terminkalender einsehbar. Über die Einstellungen des Terminkalenders können Sie festlegen, ob Ihnen zu Planungszwecken auch Lehrveranstaltungen angezeigt werden sollen, bei denen Sie auf der Warteliste stehen (diese Option schließt auch Lehrveranstaltungen ein, zu denen Sie Belegwünsche abgegeben haben).