zum Inhalt springen

Ombudsstelle für Promotionstudierende und Postdocs

Unterstützung im Falle von Problemen und Konflikten

Während eines Promotionsprojekts und in Forschungsprojekten kann es zu Meinungsverschiedenheiten und Konflikten zwischen Ihnen und Ihren Betreuer:innen oder Vorgesetzten kommen. In Konfliktfällen können Sie sich jederzeit an den Ombudsmann der WiSo-Fakultät wenden. Er ist auch Ihr erster Ansprechpartner in Fällen der Verletzung guter wissenschaftlicher Praxis und wissenschaftlicher Integrität. Der Ombudsmann unterstützt Sie durch eine lösungsorientierte Konfliktvermittlung.

Grundsätzlich behandelt der Ombudsmann alle Anfragen neutral, fair und streng vertraulich.

Ombudsmann der WiSo-Fakultät

Dr. Johannes Antweiler

Kontakt

AD Dr. Johannes Antweiler

Telefon:  +49-221-470-3898

E-Mail:  antweiler(at)wiso.uni-koeln.de

Neben dem Ombudsmann der WiSo-Fakultät können Sie sich jederzeit auch an die Ombudspersonen der anderen Fakultäten wenden, ebenso wie an die allgemeine Ombudsperson für den wissenschaftlichen Nachwuchs der Universität zu Köln.

Kontaktmöglichkeiten und weitere Informationen über Hilfe und Unterstützung bei Problemen und Konflikten mit Ihren Betreuer:innen oder Vorgesetzten, der Verletzung guter wissenschaftlicher Praxis und wissenschaftlicher Integrität, Diskriminierung und Mobbing oder persönlichen Angelegenheiten finden Sie auf der Webseite des Albertus Magnus Centers for Early Career Researchers.