zum Inhalt springen

Sondernewsletter: 25. März 2020

Coronavirus (Covid-19)

Liebe WiSo-Studierende,

das Coronavirus (COVID-19) verbreitet sich weiterhin besorgniserregend und es stehen laufend schwierige Entscheidungen an. In diesem Newsletter haben wir Euch die Änderungen und Neuentwicklungen auf Fakultätsebene seit dem letzten Newsletter vom 20.03.2020 zusammengefasst:

Informationen des Prüfungsamts zu Abschlussarbeiten

Die Frist aller derzeit noch in Bearbeitung befindlichen Bachelor- und Masterarbeiten wird um fünf Wochen verlängert. Dies gilt für alle laufenden Abschlussarbeiten, die vor dem 16.03.2020 begonnen wurden.

Da die Eintragung der neuen Fristen in großem Umfang manuell geschehen wird, ist noch nicht abschätzbar, wann alle neuen Fristen im jeweiligen KLIPS-Account eingetragen sein werden. Wir werden Euch informieren, wenn dieser Prozess abgeschlossen ist. Ihr könnt dann die geänderte Frist in KLIPS einsehen.

Eine gesonderte Mitteilung mit dem neuen, individuellen Termin erfolgt nicht. Alle weiteren Informationen findet Ihr auf der Internet-Seite des Prüfungsamtes (Kurzlink: http://ukoeln.de/GVNXQ).

Änderungen im Bewerbungsprozess der Masterprogramme

Aufgrund der aktuellen Situation haben wir uns für einige Änderungen im Bewerbungsprozess für den Masterstudiengang International Management (CEMS MIM) entschieden, insbesondere die Studierfähigkeitstests und die Sprachnachweise für Englisch betreffend. Die Änderungen gelten unter der Voraussetzung, dass Eure Bewerbung bis zum 31. März 2020 im MIM-Masterbewerbungsportal der Universität zu Köln und – falls Ihr einen nicht-deutschen Bachelorabschluss habt – bei uni-assist eingegangen ist. Bitte informiert Euch auf der Seite zum Master International Management (CEMS MIM) über weitere Einzelheiten!

Auch für die weiteren Masterprogramme der WiSo-Fakultät inklusive der Doppelmasterprogramme wurden bereits gesonderte Bestimmungen getroffen. Diese betreffen derzeit hauptsächlich die Sprachnachweise und Studierfähigkeitstests. Die Infos findet Ihr zentral zusammengefasst auf den Seiten zur Masterbewerbung.

Weitere Regelungen zur Bewerbung für die  Masterprogramme der WiSo-Fakultät zum WiSe 2020/21 werden zunächst beibehalten. Sofern in Abstimmung mit dem Prorektorat für Studium und Lehre der Universität zu Köln universitätseinheitlich Prozesse angepasst werden, werden wir Euch schnellstmöglich informieren.

Informationen des WiSo-Bibliotheksservice

In der aktuellen Situation können wir alle größtenteils nur auf elektronisch verfügbare Literatur zugreifen. Bereits jetzt stehen aber über das USB-Portal etwa 150.000 E-Journals, mehr als vier 4 Mio. e-Books  und circa 1.650 Datenbanken für Studierende und Angehörige der Uni zur Verfügung.

Zudem setzen die USB und die WiSo-Bibliotheken ihre ganze Kraft ein, um das Angebot an E-Medien zu erweitern. Sie bemühen sich gemeinsam, möglichst viele Bücher für die Lehrveranstaltungen elektronisch verfügbar zu machen. Das USB-Portal wird also kontinuierlich ergänzt.

Literatur und Skripte werden auch weiterhin wie gehabt bei der jeweiligen Veranstaltung in ILIAS verlinkt oder zum Download bereit gestellt.

Verbindliche Aussagen in Sachen Coronavirus sind derzeit nicht immer leicht zu treffen. Maßgebliche Informationen, die Wiso-Fakultät betreffend stellen wir außer in diesem Newsletter auf der WiSo-Webseite bereit. Wir empfehlen Euch außerdem, Euch auf den jeweiligen Unterseiten und unseren Social Media-Kanälen zu informieren.

Seitens der Universität informiert das Rektorat über aktuelle Maßnahmen und Hinweise auf der laufend aktualisierten Webseite https://portal.uni-koeln.de/coronavirus.

Kontakt

WiSo-Newsletter-Team
E-Mail: wiso-newsletterSpamProtectionuni-koeln.de
WiSo-Marketing

Hinweis

Du kannst dich jederzeit wieder selbst aus der Mailingliste austragen.
Bei weiteren Fragen und Anregungen kannst Du dich gerne mit einer Mail an wiso-newsletter(at)uni-koeln.de wenden.