zum Inhalt springen

Master Politikwissenschaft

Schwerpunktbereich

Forschungsprojekte

Die Module im Schwerpunktbereich bestehen aus Forschungsprojekten, die in der Regel als Seminare durchgeführt werden. In einem Modul können mehrere Forschungsprojekte verfügbar sein, es kann jedoch nur eines pro Modul angerechnet werden.
Die Studierenden wählen drei (von sechs) Modulen aus diesem Bereich. Jedes Modul ist mit 9 Kreditpunkten vergütet. Die Forschungsprojekte in Modul IV und das Kolloquium können auf Englisch oder Deutsch durchgeführt werden, alle anderen Kurse werden auf Englisch gehalten.

Schwerpunktmodul Politikwissenschaft I (Politische Institutionen)

Die Forschungsprojekte behandeln aktuelle Fragestellungen der vergleichenden Analyse politischer Institutionen mit besonderem Fokus auf Forschungsdesign, politikwissenschaftliche Methoden und theoretische Ansätze.

Beispiele für Forschungsprojekte, die in den vergangenen Semestern angeboten wurden:

  • Federalism
  • Types of Democracy
  • Decentralization, Federalism, Multi-Level Politics

Schwerpunktmodul Politikwissenschaft II (Vergleichende Politische Ökonomie)

Die Forschungsprojekte umfassen verschiedene Themen und Problemfelder sowie Forschungsmethoden und Forschungsdesigns, die spezifisch für die Vergleichende Politische Ökonomie sind.

Beispiele für Forschungsprojekte, die in den vergangenen Semestern angeboten wurden:

  • Research Design and Case Studies in Comparative Political Economy
  • Strategies of Causal Analysis and Comparative Research Designs

Politikwissenschaft III (empirische Demokratietheorie)

Die Forschungsprojekte decken unterschiedliche Themen aus dem Bereich der empirischen Demokratietheorie sowie Forschungsansätze und -methoden ab.

Beispiele für Forschungsprojekte, die in den vergangenen Semestern angeboten wurden:

  • Political Choice and Strategy 

SchwerpunktmodulPolitikwissenschaft IV (Internationale Beziehungen)

Die in diesem Modul angebotenen Forschungsprojekte decken ein breites Themenspektrum im Bereich der internationalen Beziehungen ab.

Forschungsprojekte, die in den vergangenen Semestern angeboten wurden:

  • Security Risks and Vulnerabilities for Germany and Europe
  • Emotionen, Konflikt, Identität
  • Die NATO im Wandel - Rückblick und Ausblick

Schwerpunktmodul Politikwissenschaft V (Europäische Politik)

Die Forschungsprojekte umfassen konzeptionelle und theoretische Ansätze zur Analyse der europäischen Politik und des europäischen politischen Systems, wie z.B. des Mehrebenensystems der EU, mit besonderem Fokus auf angewandten quantitativen Methoden der Vergleichenden Politikwissenschaft.

Forschungsprojekte, die in den vergangenen Semestern angeboten wurden:

  • Analyzing EU Politics with Big Data
  • Causal Inference and Public Policy in Europe
  • Researching Parliaments in the European Union
  • Quantitative Text Analysis

Schwerpunktmodul Methoden der Politikwissenschaft

Seminar - Introduction to qualitative Methods

Der Kurs führt die Teilnehmer in die Prinzipien und die Praxis der qualitativen Forschung ein, mit Schwerpunkt auf dem Gebiet der Vergleichenden Politikwissenschaft. Unter qualitativer Forschung werden dabei Fallstudien und die Prozessanalyse verstanden. Themen sind die Fallauswahl, die Vielfalt vergleichender Fallstudien und die Herausforderungen bei ihrer Umsetzung, sowie die Prozessanalyse und die Untersuchung von Mechanismen.

Kolloquium

Das Kolloquium unterstützt die Studierenden bei der Erstellung ihrer Abschlussarbeit. Die Teilnehmer präsentieren Skizzen ihrer Masterarbeiten und diskutieren sie mit Professoren und Kommilitonen. Der Schwerpunkt liegt auf theoretischen und methodischen Problemen.