zum Inhalt springen

Master Politikwissenschaft

Basis- und Aufbaubereich

Sie legen sich auf das entsprechende Modul fest, indem Sie zu der Modulprüfung nicht erscheinen bzw. diese bestehen oder nicht bestehen. Es besteht die Möglichkeit, ein festgelegtes Modul, zu dem Sie nicht erschienen sind bzw. das Sie nicht bestanden haben, einmalig zu wechseln. In diesem Fall richten Sie ein formloses Schreiben an das Prüfungsamt. Bitte beachten Sie, dass es diese Möglichkeit im gesamten Basis- und Aufbaubereich nur einmalig gibt. Die Beantragung des Wechsels eines Moduls sollte daher gut überlegt sein. Der Wechsel eines Moduls ist dann nicht mehr möglich, wenn es zum zweiten Mal nicht bestanden wurde. Es ist auch nicht möglich, ein bestandenes Modul zu wechseln.

Im System KLIPS 2.0 erfolgt aus technischen Gründen bereits eine Festlegung nach der ersten Meldung zu einer Prüfung. Sofern Sie sich nach einer solchen Meldung stattdessen zu einer Prüfung in einem anderen Modul anmelden möchten, reichen Sie uns bitte einen formlosen Antrag auf Aufhebung der Festlegung ein. Sie können sich für eine andere Modulprüfung jeweils erst dann anmelden, wenn die ursprüngliche Festlegung durch das Prüfungsamt aufgehoben wurde. Bitte reichen Sie deshalb mindestens fünf Werktage, bevor Sie die Anmeldung in der neuen Prüfung vornehmen wollen, Ihren Antrag ein. Geht der Antrag verspätet im Prüfungsamt ein, ist eine Meldung zur neuen Modulprüfung ggf. nicht möglich. Bitte beachten Sie insbesondere in diesem Zusammenhang die Frist zur Anmeldung zu der neuen Modulprüfung.

Schwerpunktbereich

Sie legen sich auf das entsprechende Modul fest, indem Sie zu der Modulprüfung nicht erscheinen bzw. diese bestehen oder nicht bestehen. Es besteht die Möglichkeit, ein festgelegtes Modul, zu dem Sie nicht erschienen sind bzw. das Sie nicht bestanden haben, einmalig zu wechseln. In diesem Fall richten Sie ein formloses Schreiben an das Prüfungsamt. Bitte beachten Sie, dass es diese Möglichkeit im gesamten Schwerpunktbereich nur einmalig gibt. Die Beantragung des Wechsels eines Moduls sollte daher gut überlegt sein. Der Wechsel eines Moduls ist dann nicht mehr möglich, wenn es zum zweiten Mal nicht bestanden wurde. Es ist auch nicht möglich, ein bestandenes Modul zu wechseln.

Im System KLIPS 2.0 erfolgt aus technischen Gründen bereits eine Festlegung nach der ersten Meldung zu einer Prüfung. Sofern Sie sich nach einer solchen Meldung stattdessen zu einer Prüfung in einem anderen Modul anmelden möchten, reichen Sie uns bitte einen formlosen Antrag auf Aufhebung der Festlegung ein. Sie können sich für eine andere Modulprüfung jeweils erst dann anmelden, wenn die ursprüngliche Festlegung durch das Prüfungsamt aufgehoben wurde. Bitte reichen Sie deshalb mindestens fünf Werktage, bevor Sie die Anmeldung in der neuen Prüfung vornehmen wollen, Ihren Antrag ein. Geht der Antrag verspätet im Prüfungsamt ein, ist eine Meldung zur neuen Modulprüfung ggf. nicht möglich. Bitte beachten Sie insbesondere in diesem Zusammenhang die Frist zur Anmeldung zu der neuen Modulprüfung.

Ergänzungsbereich

Sie legen sich auf die entsprechende Gruppe fest, indem Sie sich für die Prüfung in einem Modul dieser Gruppe anmelden; auch durch eine fristgerechte Rücknahme der Meldung oder nach genehmigtem nachträglichen Rücktritt von der Meldung wird diese Festlegung nicht aufgehoben. Es besteht die Möglichkeit, eine festgelegte Gruppe einmalig zu wechseln. In diesem Fall richten Sie ein formloses Schreiben an das Prüfungsamt. Der Wechsel einer Gruppe ist dann nicht mehr möglich, wenn Sie mehr als einen Fehlversuch in einem Modul der Gruppe abgelegt haben oder nachdem Sie insgesamt mehr als einen Fehlversuch in den Modulen der Gruppe abgelegt haben oder nachdem Sie eine zweite Prüfungsleistung in einer Gruppe mit 12 LP bzw. eine dritte Prüfungsleistung in einer Gruppe mit 24 LP gemeldet haben; dies gilt auch, sofern alle oder einige der Meldungen fristgerecht zurückgenommen wurden oder ein nachträglicher Rücktritt genehmigt wurde. Sie können insgesamt eine Gruppe auf Antrag wechseln. Sofern eine zweite Gruppe im Umfang von genau 12 Leistungspunkten gewählt wird, kann auch diese Gruppe einmal gewechselt werden.
Sie können sich für Module in einer anderen Gruppe erst dann anmelden, wenn die ursprüngliche Festlegung durch das Prüfungsamt aufgehoben wurde. Bitte reichen Sie deshalb mindestens fünf Werktage, bevor Sie die Anmeldung in der neuen Prüfung vornehmen wollen, Ihren Antrag ein. Geht der Antrag verspätet im Prüfungsamt ein, ist eine Meldung zur neuen Modulprüfung in der neuen Gruppe ggf. nicht möglich. Bitte beachten Sie insbesondere in diesem Zusammenhang die Frist zur Anmeldung zu der neuen Modulprüfung.
Sie legen sich auf das entsprechende Modul in einer Gruppe fest, indem Sie zu der Modulprüfung nicht erscheinen bzw. diese bestehen oder nicht bestehen. Es besteht die Möglichkeit, ein festgelegtes Modul, zu dem Sie nicht erschienen sind bzw. das Sie nicht bestanden haben, einmalig zu wechseln. In diesem Fall richten Sie ein formloses Schreiben an das Prüfungsamt. Bitte beachten Sie, dass es diese Möglichkeit im gesamten Ergänzungsbereich nur einmalig gibt. Die Beantragung des Wechsels eines Moduls sollte daher gut überlegt sein. Der Wechsel eines Moduls ist dann nicht mehr möglich, wenn es zum zweiten Mal nicht bestanden wurde. Es ist auch nicht möglich, ein bestandenes Modul zu wechseln.
Im System KLIPS 2.0 erfolgt aus technischen Gründen bereits eine Festlegung nach der ersten Meldung zu einer Prüfung. Sofern Sie sich nach einer solchen Meldung stattdessen zu einer Prüfung in einem anderen Modul anmelden möchten, reichen Sie uns bitte einen formlosen Antrag auf Aufhebung der Festlegung ein.
Sie können sich für eine andere Modulprüfung jeweils erst dann anmelden, wenn die ursprüngliche Festlegung durch das Prüfungsamt aufgehoben wurde. Bitte reichen Sie deshalb mindestens fünf Werktage, bevor Sie die Anmeldung in der neuen Prüfung vornehmen wollen, Ihren Antrag ein. Geht der Antrag verspätet im Prüfungsamt ein, ist eine Meldung zur neuen Modulprüfung ggf. nicht möglich. Bitte beachten Sie insbesondere in diesem Zusammenhang die Frist zur Anmeldung zu der neuen Modulprüfung.